Ludwig-Fronhofer-Schule Ingolstadt - Tel. 0841-30542400 Fax 0841-30542499

Kunst, keine Schmiererei!

In diesem Kurs lernt ihr von Grund auf, kreativ mit Buchstaben und Figuren umzugehen und eigene Wandbilder bzw. Zeichnungen zu erstellen. Ein Graffitikünstler legt sich mit seinem Pseudonym, dem „Tag“, eine zweite Identität zu, mit der er viel verbindet und mit der er viel ausdrücken möchte. In den Schriftzügen steckt viel Persönliches, jeder Graffitizeichner hat seine eigene Handschrift, die Buchstaben ihren Stil und die Bilder ihre ganz eigene Stimmung – je nach Art des Stils und der Farbwahl von fröhlich bis traurig, von heiter bis aggressiv. In diesem Kurs lernt man den Weg von der Skizze hin zum großformatigen Wandbild aus Sprühfarbe. Aber auch Mischtechniken mit anderen Farben oder die Arbeit mit Schriftzügen aus Styropor, welche den Buchstaben automatisch einen dreidimensionalen Effekt verleihen, gehören zu den Inhalten des Kurses. Aber auch die Geschichte des Graffitis, Teile der dazugehörigen Subkultur und Problemfelder, die mit dieser Kunstform zusammenhängen, werden besprochen und z.B. durch Filme verständlich gemacht. Mitmachen kann jeder, der Interesse hat, von der 5. bis zur 10. Klasse, Alter ist im Graffiti nämlich wie vieles andere bedeutungslos, es dreht sich alles um Farben, Formen und Buchstaben!

Betreuende Lehrkraft:

Maximilian Schuster