Ludwig-Fronhofer-Realschule Ingolstadt  ǀ  Telefon 0841/305 424-00  ǀ  Fax 0841/305 424-99  ǀ  E-Mail This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

1.563 „Briefe für die Freiheit“

1.563 „Briefe für die Freiheit“ übergaben Schülerinnen und Schüler der Fronhofer Realschule Ingolstadt am Mittwoch, den 18.12.2019, an Frau Gudrun Rihl und Frau Nikola Bues von der Amnesty Gruppe Ingolstadt. Im Rahmen des Schulprojektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ nahmen sie am alljährlich im Dezember stattfindenden Briefmarathon von Amnesty International teil. Mit verschiedenen Aktivitäten wurde im Vorfeld über die allgemeinen Menschenrechte informiert und anschließend, in einer Aktionswoche, Unterschriften auf Protestbriefen an Regierungen gesammelt bzw. eigene Solidaritätsbriefe an Menschen in Not und Gefahr verfasst. Der Erlös des ebenfalls organisierten Kuchenverkaufs in Höhe von 150,- Euro kommt der Amnesty Gruppe Ingolstadt zugute.

O. Peltier